Schuljahr 2019/20

Die   M I T   A B S T A N D   schönste Verabschiedung

In diesem Schuljahr lief alles etwas anders als erwartet. So auch die Verabschiedung unserer Viertklässler. Am Donnerstagnachmittag vor den Sommerferien wurden die beiden Klassen in der Aula der Borndalschule verabschiedet. Dies konnte leider nicht gemeinsam mit der ganzen Schulgemeinde stattfinden. Trotzdem haben die Kinder eine tolle Verabschiedung gefeiert.

Die Kinder der Klassen 4a und 4a kamen zeitlich vesetzt gemeinsam mit ihren Eltern in die Schule. Auf dem Schulhof haben die Lehrerinnen und Lehrer die Kinder mit einem Spalier empfangen.

Die Kinder haben gemeinsam mit ihren Eltern in der Aula Platz genommen und wurden dort mit Luftballons überrascht.

Da sich die Schulgemeinde nicht persönlich verabschieden konnte, haben alle Klassen ein kleines Abschiedsvideo für die Kinder vorbereitet.

Zum Schluss wurde noch auf dem Schulhof ein Klassenfoto auf Abstand gemacht, welches die Kinder sicherlich noch lange an diesen besonderen Abschied erinnern wird.

Eis vom Förderverein

Am letzten Schultag gab es für die Kinder vom Förderverein eine kleine Überraschung. Frau Zeljko hat in allen Klassen im Namen des Fördervereins Eis verteilt und damit für große Freude gesorgt. Das haben sich alle Kinder nach diesen ungewöhnlichen Schulwochen sehr verdient!

Karneval 2020

Es spukt im Borndalgeisterhaus – so lautete das diesjährige Karnevalsmotto. Am Freitag kamen die Kinder und Lehrerinnen und Lehrer verkleidet zur Schule und feierten Karneval. Zuerst wurden in den Klassen die tollen Kostüme bestaunt und Spiele gespielt und getanzt.

Nach der großen Pause wurde dann der Elferrat in der Schule empfangen. Hier gab es ein buntes Porgramm. Die Kinder führten Tänze auf, sangen und stellten kniffelige Rätselfragen. Zum Schluss führte unser Tanzmariechen Lilly aus der 3a noch einen Tanz auf und sowohl alle Kinder als auch die Lehrerinnen und Lehrer waren beeindruckt.

Die Kamelle, die der Elferrat mitbrachte, haben sich die Kinder dann anschließend in den Klassen schmecken lassen.

Skipper zu Besuch in der 1b

Am Dienstag hatte die Affenklasse mal wieder Besuch vom Vierbeiner Skipper. Die Kinder haben Etwas über die Körpersprache der Hunde gelernt. Sie haben erfahren, in welchen Situationen ein Hund angefasst werden möchte und, wann man ihn in Ruhe lassen sollte. Hierfür wurden kleine Hundemodelle gebastelt, damit die Schülerinnen und Schüler die Körpersprache des Hundes nachstellen können.

Die Kinder freuen sich schon darauf, beim nächsten Besuch von Skipper mehr über Hunde zu erfahren und ein bisschen Zeit mit dem Vierbeiner zu verbringen.

Borndaldisco

Am Freitagnachmittag hat sich die Aula der Borndalschule endlich wieder in eine Disco verwandelt. Viele Schülerinnen und Schüler haben sich schon seit langem auf diesen Tag gefreut. In der Aula wurde ordentlich getanzt und mitgesungen.

Viele Eltern haben bei der Organisation der Disco geholfen. So konnten die Kinder sich zum Beispiel Tattoos auftragen lassen. Die Kinder fanden es großartig und freuen sich schon auf die nächste Borndaldisco.

Konzert von Detlev Jöcker

Passend zu unseren Projekttagen „Days for Future“ hat der Kindermusiker Detlev Jöcker am Mittwoch, 05.02.2020, ein Konzert in der Aula der Borndalschule gegeben.

Die ganze Schulgemeinschaft hat sich in der Aula versammelt und zusammen mit einigen Vorschulkindern, Eltern und den Lehrerinnen und Lehrern mitgesungen und getanzt.

Detlev Jöcker hat neben Liedern, die das Thema „Umweltschutz“ thematisieren auch einige bekannte Kinderlieder wie zum Beispiel „Das Flummilied“ oder „1,2,3 im Sauseschritt“ gesungen und die Kinder haben begeistert zugehört und mitgemacht. Am Ende gab es einen Flashmob zu dem Lied „Alle wollen leben“. In diesem Lied geht es darum, dass die Erde geschützt werden muss.

Der Förderverein überreichte Detlev Jöcker einen Scheck über 250€ für seine Peter-Stiftung, die Kinder mit Nierenerkrankungen unterstützt.

Zur großen Überraschung erhielt die Schule noch von dem Kindermusiker einen großen Karton mit vielen Cds für die Klassen. Darüber haben sich die Kinder sehr gefreut.

Verabschiedung von Frau Tenbuß und Frau Thihatmar Laurenz

Am Freitag, 31.01.2020, wurden unsere zwei Kolleginnen, Frau Tenbuß und Frau Thihatmar Laurenz, in ihren wohl verdienten Ruhestand verabschiedet.

Das wurde natürlich mit der ganzen Schulgemeinschaft in der Aula gefeiert. Einige Klassen haben eine kleine Vorführung einstudiert, um sich bei den beiden zu bedanken. Zum Glück haben sie von den ganzen Vorbereitungen nichts mitbekommen und die Überraschung ist geglückt.

In einem Liegestuhl konnten die beiden es sich gemütlich machen und die Aufführungen genießen. Die Kinder haben sich viel Mühe mit ihren Beiträgen gegeben und in kleinen Gedichten oder Liedern über den Arbeitsalltag der beiden berichtet. Darüber haben sich Frau Tenbuß und Frau Thihatmar Laurenz sehr gefreut und bedankten sich bei den Kindern.

Am Ende war noch einmal die gesamte Schulgemeinschaft gefragt und es wurde gemeinsam ein Abschiedslied gesungen.

Verleihung der Sportabzeichen

Am Mittwoch, 29.01.2020, wurden die sportlichen Leistungen der Kinder gewürdigt und die Sportabzeichen verliehen. Viele Jungen und Mädchen haben im vergangenen Sommer auf dem Sportplatz in den verschiedenen Disziplinen ihr Bestes gegeben. Einige haben die Übungszeiten auf dem Sportplatz genutzt, um ihre Ergebnisse zu steigern. Das hat sich gelohnt. Auch Bürgermeister Joachim Paus hat sich die Verleihung nicht entgehen lassen. Die Klassen haben vom Bürgermeister einen neuen Klassenball bekommen. Darüber haben sie sich sehr gefreut!

Kinder, Lehrer, Bürgermeister und der TuS Altenberge freuten sich über die guten Leistungen beim Erwerb des Sportabzeichens.

Wettbewerb

Die Viertklässler haben an einem Wettbewerb teilgenommen, bei dem es um die Gestaltung für Seifenspender ging.

Marina aus der Fuchsklasse hat dabei mit ihrem Gestaltungsvorschlag gewonnen. Als Preis gab es ein Mikroskop. Herzlichen Glückwunsch, liebe Marina!

Autorenlesung

Am Mittwoch, 11.12.2019, war die Autorin Sarah Bosse zu Gast in der Borndalschule. Hier hat sie den Erstklässlern aus ihrem Kinderbuch „Ein Monster in der Mathestunde“ vorgelesen. Die Zweitklässler hörten das Buch „Weihnachten in der Pfeffergasse“. Auch die Dritt- und Viertklässler bekamen am Donnerstag, den 12.12.2019 eine Kostprobe aus dem Buch „Weihnachten in der Pfeffergasse“.

Für die Kinder war dies eine tolle Möglichkeit, den Beruf der Autorin besser kennenzulernen und vielleicht ein neues Buch für sich zu entdecken. Die Bücher können in der Schülerbücherei ausgeliehen werden.

Nikolaus

Der Nikolaus hat natürlich auch die Borndalschule aufgesucht und hat jeder Klasse einen großen Stutenkerl gebracht:

Die Kinder haben sich den Stutenkerl schmecken lassen und hoffen, dass der Nikolaus im nächsten Jahr auch wieder den Weg in die Borndalschule findet.

Besuch von Skipper

In den letzten drei Wochen gab es immer Dienstags einen besonderen Gast im Unterricht. ‚Skipper‘, ein Berner Sennenhund Hund, besuchte die Klassen mit seinem Frauchen Frau Buchholz. Ab Anfang des nächsten Jahres wird Skipper regelmäßig die Schulklassen besuchen. In Klassenaktionen oder Kleingruppen haben die Kinder dann die Möglichkeit, Skipper besser kennenzulernen, ihm etwas vorzulesen oder einen Spaziergang zu machen.

In der 2b wurde Skipper in dieser Woche schon ordentlich unter die Lupe genommen:

Theaterbesuch

Am Montag, 25.11.2019, haben die Kinder des ersten und zweiten Schulajhres die Kulturwerkstatt besucht. Dort wurde das Theaterstück „Babilu und die Buchstabenbande!“ aufgeführt. Die Kinder durften nicht nur dabei helfen, verschiedene Wörter aus Buchstaben zu bilden, sie konnten auch mithelfen, einen Buchstabendieb zu fassen. Auch der freundliche Umgang miteinander wurde in dem Stück thematisiert.

Die Begeisterung war groß – vor allem, als am Ende Seifenblasen über den Köpfen schwebten.

Vorlesetag

Am Freitag, 15.11.2019, fand wieder der jährliche Bundesweite Vorlesetag statt. Auch in der Borndalschule haben wieder die Lehrerinnen sowie Eltern den Kindern verschiedene Bücher vorgelesen. Die Kinder haben die Vorlesezeit genossen und freuen sich sicherlich schon wieder auf den Vorlesetag im nächsten Jahr.

Sportolympiade

Am Freitag, 4.10.2019, konnten die Schülerinnen und Schüler der Borndalschule bei der Sportolympaide ihr sportliches Geschick unter Beweis stellen.

Der Tag begann mit einem gemeinsamen Warm-Up in der Aula.

Danach sind die Kinder in gemischten Gruppen gemeinsam mit den Elternhelfern die Stationen abgelaufen, die von den Lehrerinnen vorbereitet wurden und hatten viel Spaß dabei.