Feste im Jahreskreis

Unsere Schule im Jahreskreis

Einschulung

Der Einschulungstag soll für Eltern und Kinder ein besonderer Tag sein, der in der Erinnerung des Kindes einen festen Platz hat. Das Kollegium hat sich für folgenden Ablauf entschieden:

Der zweite Schultag nach den Sommerferien ist der Einschulungstag.

Er beginnt um 10.00 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst in der Kirche. Anschließend werden die Kinder und Eltern in der Schule begrüßt.

Die Lehrerinnen und Kinder der 2. Schuljahre bereiten ein buntes Programm vor, mit dem sie die neuen Borndalkinder willkommen heißen.

Danach gehen die Schulanfänger mit den Klassenlehrerinnen in den jeweiligen Klassenraum und verbringen dort gemeinsam ca. eine Stunde. Währenddessen können sich die Eltern und alle Gäste im Elterncafé, das von Eltern des 2. Schuljahres vorbereitet wird, stärken.

Feste

Die Borndalschule veranstaltet alle vier Jahre ein großes Schulfest. So kann jedes Kind einmal im Verlauf seiner Grundschulzeit dieses Fest feiern. Die Kinder bereiten im Klassenverband  oder während einer Projektwoche Spiele und Stände vor. Hierbei werden wir immer durch die Elternschaft und den Förderverein großzügig unterstützt.

Karneval wird am Freitag vor Rosenmontag gefeiert. In jedem Jahr wird ein besonderes Motto vom Kollegium ausgesprochen. Dem Motto entsprechend sind die Kulissen und die Kostümierungen. Nach der Feier in den Klassen treffen sich alle Borndalschüler/innen mit dem Kollegium in der Aula. Der amtierende Prinz und sein Elferrat ziehen mit „Kamellen“ und Musik ein. Mit einem vorbereiteten lustigen Programm geht die Karnevalsfeier weiter.

Der Nikolaus besucht am Nikolaustag alle Klassen. Aus seinem „Goldenen Buch“ liest er vor, was ihm Besonderes zur Klasse aufgefallen ist. Intensiv ist sein Besuch im 1. Schuljahr. Hier spricht er jedes einzelne Kind an. Als Geschenk bringt er allen Klassen einen großen Stutenkerl mit.

Klassenfeste

Jede Kollegin kann individuell ihre Klassenfeste bestimmen, aber einmal im Jahr sollte gemeinsam mit Eltern und Kindern eine Veranstaltung stattfinden.

Klasseninterne Feste sind z.B.: Adventsfeiern, Buchstabenfeste, Kartoffelfeste, Lesenächte u.a..

Abschlusstag des 4. Schuljahres

Am letzten Schultag verabschiedet sich die Schulgemeinde in der Aula von den 4. Jahrgängen in einem ökumenischen Gottesdienst. Hierzu werden die Eltern des 4. Schuljahres eingeladen. Im Rahmen des Gottesdienstes wird der Reisesegen für die ganze Schulgemeinschaft erteilt.

Anschließend haben die Eltern bei Kaffee und Plätzchen die Gelegenheit sich mit anderen Eltern und Kolleginnen zu unterhalten.